COVID-19 News: Ab 1.11. kein Training oder Kinderturnen

Die Bundesregierung hat am 28.10.2020 landesweit einen neuen Beschluss zur Eindämmung der Corona Pandemie erlassen (diesen kannst Du hier nachlesen). 

Ein Auszug: “Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören (…) der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.”    

Leider bedeutet dies für uns und unseren Trainingsbetrieb (Fechten und Kinderturnen) die Einstellung ab 1.11.2020 bis vorerst Ende November.  Wir bedauern das sehr, insbesondere nachdem wir gerade wieder “warm geworden” sind.

Bleibt gesund, wir halten Euch auf dem Laufenden.

COVID-19: Schließung der Halle/Trainingsausfall

Liebe Fechtfreundinnen und Fechtfreunde, Eltern und dem Verein Verbundene,

der Vorstand des Fecht-Club Grunewald hat heute entschieden, das Training (Fechten ab dem 16.3. und Kinderturnen ab dem 14.3.) bis zum Ende der Osterferien auszusetzen. Wir müssen uns vorbehalten, den Trainingsausfall den Umständen entsprechend zu verlängern — hoffen aber, dass das nicht nötig sein wird.
Wir wollen damit unseren Beitrag leisten bei der wichtigen, gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, für ein möglichst langsames Anwachsen der Infektionszahlen zu sorgen.

Auch unsere Jahreshauptversammlung werden wir verschieben, wobei
wir das genaue Datum zurzeit offen lassen müssen.
Bleibt gesund.