Wie “pimpe” ich meine Maske?

Euch ist langweilig während der Pause und Eure Trainingsmaske schaut Euch vorwurfsvoll vom Haken an? Wie wäre es mit ein paar Ideen zum Aufpeppen Eurer Maske?

Fencing masks

Anleitung: Stencil-Art (Schablonentechnik) mit einer Farbe.

Ob wir einen Gegner ablenken oder einfach Ausrüstung individualisieren wollen, die Anpassung der Maske ist ein wachsender Trend. Viele Hersteller bieten schon Masken mit Flaggen, Motiven, Namen oder ähnlichem an. Wenn Du aber selber etwas eigenes kreieren möchtest, kannst Du mit den folgenden Tipps toll Ergebnisse erzielen.
In diesem Artikel wird erklärt, wie eine Fechtmaske mit Hilfe einer Schablone mit einem einfarbigen Muster bemalt werden kann.

Was Du brauchst :

  • Einen Bleistift und Filzstift
  • 2 Blätter A4
  • Klebeband zum Abkleben der Kontur
  • Sprühfarbe
  • Cutter (und Schere)
  • Fechtmaske
  • Eine Idee

VORBEREITUNG
Überlege Dir Dein Motiv und bringe es zu Papier. Beachte, dass Deine Maske gerundet ist und dass Du Deine Zeichnung der Form anpassen musst.
Achte darauf, dass die Zeichnung für eine Schablone geeignet ist (2 gut abgegrenzte Farben ohne Farbschattierung).

SCHABLONENERSTELLUNG
Klebe das Tape in zwei Schichten auf die Maske, eine Vertikale und eine Horizontale – bis das Gitter komplett bedeckt ist. So entsteht die Grund-Schablone.

Jetzt übertrage Dein Bild mit Bleistift auf das Tape auf dem Gitter. Die ungewöhnliche Form der Maske kann dazu führen, dass Dir Symmetrie und Proportionen fehlen, das kannst du nun anpassen.

Wenn Dein Entwurf fertig ist, kannst Du die Linien mit einem Filzstift vergrößern, um das Schneiden zu erleichtern.

Schneide Deine Schablone vorsichtig aus und lass das Klebeband dort, wo es SCHWARZ bleiben soll (Sie erstellen das Negativbild, das Umkehren der Farben ist ein häufiger Fehler).

BEMALUNG/SPRÜHEN
Entferne zunächst das gepolsterte Leinen von der Innenseite Ihrer Maske. Lege dann ein A4-Papierblatt in die Maske ein, um die Innenseite zu schützen.

Verwenden Sie das Farbspray auf der Außenseite der Maske. Sei dabei nicht zu großzügig, die Farbe darf das Netz nicht verstopfen, sonst kannst Du nichts mehr sehen.

Warte 15 Minuten, bis die Farbe getrocknet ist, entferne dann das Abdeckband und genieße das Ergebnis.

Bitte überprüfe, ob Du Deine Maske so auf Wettkämpfen benutzen kannst, ansonsten nimm eine Trainingsmaske. Viel Spaß!

Quelle:
https://www.faitsdarmes.com

Bebilderte Anleitung